Urlaubszeit Einbruchszeit

Weihnachtszeit Einbruchszeit

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist bundesweit gestiegen. Durch die hohe Mobilität der Täter gibt es kaum regionale Schwerpunkte. Deswegen sind in NRW fast alle Städte und Gemeinden betroffen. 50.368 Einbrüche in Häuser oder Wohnungen sind in der Kriminalstatistik verzeichnet. Das ist eine Zunahme von 12,5 Prozent (+ 5.599). In 40 Prozent der Einbrüche blieb es beim Versuch, weil Riegel und Alarmanlagen die Täter aufhielten. Das zeigt, wie wichtig die gute Sicherung der eigenen vier Wände ist.

In der Urlaubszeit haben Langfinger Hochsaison. Endlich können sie ungestört in Häuser und Wohnungen einbrechen, um Fernseher, Geld, Schmuck, teure Möbel oder Computer herauszutragen. Darum auf Urlaub verzichten und zu Hause bleiben? Nicht nötig! Sichern Sie Ihr Heim vor Einbrüchen und schicken Sie auch die Einbrecher in den Urlaub! Wir zeigen Ihnen, wie:

Zeigen Sie, dass Ihr Haus gesichert ist. Einbrecher scheuen Risiken. Eine Alarmanlage stellt für sie ein großes Risiko dar. Darum sollten Sie über eine Alarmanlage nachdenken. Wenn diese nicht abschreckt, springt sie wenigstens an, wenn sich die Langfinger an Ihrer Tür bzw. Ihrem Fenster zu schaffen machen. Dabei sorgen nicht nur die Sirene und das Blinklicht für Aufmerksamkeit, sondern gleichzeitig wird auch automatisch eine Notrufleitstelle informiert!

Sichern Sie Ihr Heim ab 159,00€ mit einer Alarmanlage für den Urlaub!

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich!